Schoko-Smartieparadies

Ein kleines Geburtstagstörtchen für meinen Großen

Ein kleines Geburtstagstörtchen für meinen Großen

Kaum sind die Ostertage vorbei, stehen auch schon die nächsten Feierlichkeiten ins Haus. Bevor es aber so weit ist, feiert der Große noch seinen Geburtstag nach, denn der beste Freund war bei der eigentlichen Feier nicht dabei und das ist natürlich so nicht hinnehmbar. Keine Nachfeier ohne Kuchen - also muss nochmal ein kleines Törtchen her! Da diese Woche die Zeit aber einfach zu knapp für große Torten ist, muss es diesmal zwar schnell wie die Feuerwehr gehen, aber es wird dennoch – sehr zum Bedauern meines Sohnes – kein Feuerwehrkuchen

Mikados und Smarties

Mikados und Smarties

Ich habe mich für einen einfachen Rührkuchen mit Kakaonibs und einer Schokoladencreme entschieden. Das Törtchen wird mit Mikadokeksen und vielen vielen bunten Smarties dekoriert. :) So lässt sich rasch ein hübscher Effekt zaubern, der den Großen hoffentlich darüber hinwegtrösten wird, dass die Feuerwehr dieses Mal nicht auf den Kuchentisch kommt.

Zutaten für den Boden

  • 150g Butter
  • 100g Zucker (1:1 brauner & weißer Zucker)
  • 1 Tl Vanillepulver
  • ca. 150g Eier
  • 150g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 El Zuckerperlen

Zutaten für die Creme (Ganache)

  • 150g zartbittere Schokolade
  • 150g Schlagsahne

 Zutaten für die Dekoration

  • 1 Stange große Smarties
  • 2 Päckchen Mikadokekse

Zubereitung

Einige Zeit bevor es losgeht, die Eier aus dem Kühlschrank holen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Dann den Boden von einer Backformen mit 15cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 160°C Ober-Unter-Hitze vorheizen.

Seht ihr die drei "3"? ... gut versteckt hat sie sich in all den Samrties

Seht ihr die drei "3"? ... gut versteckt hat sie sich in all den Samrties

Aus den Zutaten für den Boden einen Rührteig zubereiten. Dazu die Eier mit dem Zucker und dem Vanillepulver solange in der Küchenmaschine schaumig rühren, bis eine weißliche Masse entstanden ist. Die Butter schmelzen und langsam und unter stetem Rühren zu der Eiermasse geben. Mehl und Backpulver gründlich mischen und mit einer Gummizunge unter die flüssige Masse heben. Zum Schluss das Konfetti ebenfalls vorsichtig unterheben. Den Teig in die Form geben und ca. 30-35 Minuten backen. Nach einer Stäbchenprobe den Boden aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Lockerer Mürbeteig mit Schokoganache und Dekoration

Lockerer Mürbeteig mit Schokoganache und Dekoration

Aus der Schokolade und der Schlagsahne eine Ganache zubereiten. Die Schokolade dazu hacken und mit fast kochender Sahne übergießen. Alles ca. 2 Minuten stehen lassen und anschließend zu einer glatten Masse verrühren. Die fertige Ganache einige Zeit, am besten über Nacht im Kühlschrank vollständig durchkühlen lassen.

Den Boden einmal waagerecht durchschneiden und die untere Hälfte auf einen Kuchenteller legen. Die Ganache vorsichtig in der Mikrowelle oder unter regelmäßigem Rühren im Wasserbad erhitzten, bis sie wieder streichfähig ist und den Boden mit 1-2 El der Creme bestreichen. Die zweite Hälfte auflegen und den Kuchen komplett mit der verbleibenden Ganache einstreichen. Den Kuchen am Rand mit den Mikadokeksen und oben mit reichlich Smarties verzieren.

... viele viele bunte Smarties :)

... viele viele bunte Smarties :)

So, die Gäste können jetzt kommen und die Party kann losgehen! Habt eine schöne Woche und eine gute (Kuchen-)Zeit!

Eure Tine